Laden...
Diese Stelle teilen

Werkstudent IT (w/m/d)

 

Mit rund 20.000 engagierten Spezialisten für das Management und den Betrieb von Immobilien und Liegenschaften bietet die Apleona GmbH das komplette Spektrum an Immobiliendienstleistungen.
Als Teil der Apleona Gruppe ist die Apleona GmbH einer der führenden deutschen Dienstleister für integriertes Facility Management. National wie international bieten wir unseren Kunden innovative und leistungsstarke Lösungen. Schlüssel für unseren Erfolg sind das Engagement und Know-how unserer Mitarbeiter.

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Werkstudent IT (w/m/d)105 
Die Stellenbesetzung erfolgt für unser Tochterunternehmen Apleona HSG BS GmbH  am Standort Hamburg .

 

Deine Aufgaben

  • Entwickeln von mobilen Applikationen für Android und iOS und deren Weiterentwicklung
  • Umsetzung neuer Anforderungen in benutzerfreundliche Oberflächen und Prototypen
  • Unterstützung im IT-Risk Management
  • Projektunterstützung und Daten-Management für HW/ Telefonie
  • Erstellung von technischen Analysen, Auswertungen und Präsentationen
  • Eigenständige Bearbeitung kleiner Sonderprojekte und Ad-hoc-Anfragen
  • Unterstützung der Abteilung im Tagesgeschäft

 

Unsere Anforderungen

  • Eingeschriebene/r Student/in in einem  IT-relevanten Studiengang (z.B. Wirtschaftsinformatik)
  • IT-Affinität und gute MS-Office-Kenntnisse
  • Kenntnisse im Umgang mit Apple-Produkten
  • Wünschenswert sind gute Kenntnisse in Java Script, HTML 5, CSS 3, UI-Entwicklung und Design Patterns sowie im Bereich App-Entwicklung iOS SDK und Android SDK
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohes Maß an Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Selbstständigkeit

 

Für Rückfragen steht Dir Frau Hofmann telefonisch unter 06102/453722 oder per Mail unter mein.job@apleona.com zur Verfügung.

 

Bewerbungen von behinderten und schwerbehinderten Menschen sind erwünscht.

Bitte nutzen Sie bei postalischen Bewerbungen nur Kopien Ihrer Unterlagen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen werden nach der Stellenbesetzung gemäß den datenschutzrechtlichen Vorschriften und der DSGVO vernichtet und nicht zurückgesandt